Planungen

Auch wenn die Termine noch nicht feststehen, ist es doch für alle, die sich für die Arbeit des Vereins interessieren, sicher eine Hilfe rechtzeitig zu erfahren, welche Projekte überhaupt in Aussicht genommen sind.

Interessenten können sich immer per e-mail oder Anmeldeformular erkundigen oder auch fix anmelden..

 

2004

Im späten Frühjahr oder im Frühsommer inst eine 'Erkundungsfahrt' nach Feltre, Provinz Belluno, geplant, um die dortigen Freunde und die Gegend kennen zu lernen.

Im Juni soll wieder eine Exkursion nach Krakau und Auschwitz stattfinden, verbunden mit Kontakt zum Lyzeum C.K. Norwida in Tychy in Oberschlesien.

Im August beginnen wir mit der Realisierung des Projektes 'Österreichisch-Ungarischer Friedhof in Redipuglia' (Renovierung der Inschriften auf den Einzelgräbern). Als Unterkunft dienen voraussichtlich Zelte des ital. Roten Kreuzes - wie im vergangen Jahr. Ausflüge werden wieder die Arbeitswoche auflockern.

Das Projekt - 18.-31. August - ist inzwischen international; es werden auch italienische, polnische und ungarische Schüler teilnehmen. Der Unkostenbeitrag für die knapp zwei Wochen beträgt 220 Euro oder 17 Euro pro Tag für die, die nicht die ganze Zeit bleiben können. Dazu kommt eine Bahnkarte nach Venedig. Eintrittsgelderwerden, wenn eben möglich vom Verein bezahlt. Die An- und Rückreise erfolgt wieder mit der Bahn (kann voraussichtlich bezuschusst werden) oder mit PKW. Schlafsäcke oder Decken sind notwendig. Eine besondere Versicherung kann nicht abgeschlossen werden. Die Mitnahme eines Auslandskrankenscheines empfiehlt sich.

 Merkzettel !

Evt. gibt es im Oktober wieder einen Besuch von Schülern des Lyzeum C.K. Norwida aus Tychy.

 

2005

Weiterführung des Projektes 'Österreichisch-Ungarischer Friedhof' in Redipuglia.

Arbeitsaufenthalt am Monte Grappa, Feltre (Kommune der 13 Gebirgsgemeinden), Provinz Belluno.

Zeitrahmen Sommer/Herbst 2005. Träger des Projektes sind die "Comunità Montana Feltrina" und die "Leobener Blaumützen - Freunde der Friedenswege".

Als Unterkunft dient eine modern ausgebaute Hütte in der Nähe von Feltre im Monte Grappa Massiv. Teilnehmen werden voraussichtlich Jugendliche aus Österreich, Italien, Polen und Ungarn. Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos (EU-Forderung). Arbeit und Urlaub (Ausflüge, Wanderungen) werden sich die Waage halten.

Interessenten können sich per e-mail melden oder das Anmeldeformular benutzen.

Berghütte bei Feltre

Wiese mit Schützengraben

                           

 

Im Mai

4tägige Exkursion nach Köln (Kölner Stolpersteine).

Im Juni

4tägige Exkursion nach Krakau/Auschwitz. Unterkunft privat, Reise mit Kleinbus.

2006

Geplant und durchgeführt eine Exkursion nach Pésc/Fünfkirchen in Ungarn vom 28. April bis 1.Mai.

 

Vom 8. - 15. Mai Besuch einer polnischen Schulklasse des C.K. Norwida Lyceums aus Tychy in Oberschlesien, zu Gast bei der 5c Klasse des Neuen Gymnasiums.

 

26. August bis 10. September Weiterführung des Friedhofsprojektes in Redipuglia. Siehe auch unter News und Termine.

 

15. bis 20. September Gegenbesuch der 5c Klasse des Neuen Gymnasiums in Tychy, zu Gast beim C.K. Norwida Lyceum in Tychy.

üößä