Erweiterte Vorstandssitzung vom

18. November 2006

Beginn: 16:00

Teilnehmer: Mag. Eugen Lang, Prof. Isabella Lang, Jörg Matejka, Christoph Fischer, Kerstin Gradauer, Agata Marczak, Ramela Skrijelj

Tagesordnungspunkte:

Begrüßung

Mitteilungen

a. Neue Mitglieder

b. Zweite E-Mail Adresse: info@blaumuetzen.at (diese Adresse ist geplant und wird auch bald umgesetzt werden)

c. Projekt Todesmarsch

Jahresbericht Reisekurzberichte

d. Christoph war eine Woche in Auschwitz im Rahmen des Gedenkdienstes weil er einen Auslandszivildienst machen möchte.

e. Stefan berichtete über seine Reise nach Rumänien. Er besuchte auch Hermannstadt, eine historische Stadt mit der man vielleicht in Zukunft Kontakte knüpfen könnte.

Der Jahresbericht

f. Im nächsten Jahresbericht möchten wir auch auswärtige Autoren und Schüler einfließen lassen die an unseren Projekten beteiligt waren.

Daniel

g. Daniel hat (Eugen) angekündigt bei seinen Pflichten für den Verein etwas kürzer zu treten.

 

Entlastung von Jörg Matejka (Kassier) durch Ramela Skrijelj

h. Jörg Matejka tritt freiwillig von seinem Amt zurück und übergibt es Ramela Skrijelj.

Entlastung von Agata Marczak (Schriftführerin) durch Kerstin Gradauer

i. Kerstin Gradauer wird die Position von Daniel Egger übernehmen. Dies wird jedoch erst in der nächsten Jahreshauptversammlung offiziell beschlossen.

Datum Abschlussfest

j. Es wurde beschlossen dass Abschlussfest mit dem Campo di Lavoro zu verbinden. Zur Auswahl stehen der 14. Juli 2006 oder der 21. Juli 2006 jedoch muss einer der beiden Termine noch von den Italienern bestätigt werden.

Datum Campo 2007

k. Entweder wird die Woche vom 7.-14. Juli 2006 oder vom 14.-21. Juli stattfinden je nachdem wann das Fest letztendlich sein wird.

10. Nachfolgeprojekte

a. Ausgrabungen

b. Jüdischer Friedhof im Rosental (Slowenien)

11. Diverses

Eine 100€ Pauschale wurde für die Begleichung der Telefonrechnung von Eugen bewilligt.

Wir möchten uns wieder herzlichst für die tolle Brettljause bedanken!

Agata Marczak